E-Books laden und lesen

 

E-Reader und E-Reader Apps

Die meisten E-Reader (wie Tolino oder Kobo) und E-Reader Apps können EPUB-Dateien problemlos öffnen. Ist eine entsprechende App auf Ihrem Smartphone oder Tablet installiert, reicht es, wenn Sie die Datei herunterladen und öffnen. Um Sie auf einem E-Reader zu lesen, übertragen Sie die Datei auf das Gerät – eventuell muss diese dabei in einem speziellen Ordner, zum Beispiel mit dem Namen „Books“ abgespeichert werden.

 

Kindle

Für Kindle laden Sie das E-Book im MOBI-Format herunter.

 

Wenn Sie ein Kindle-Gerät verwenden:

Laden Sie die Datei herunter und übertragen Sie diese per USB in den Ordner Documents. Alternativ können Sie die Datei auch per Email an Ihre Kindle-Adresse schicken – diese finden Sie über Amazon unter Mein Konto → Meine Inhalte und Geräte → Geräte. Klicken Sie dort auf Aktionen bzw. (…), um die Adresse anzuzeigen.

 

Wenn Sie die Kindle-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet verwenden:

Am einfachsten laden Sie die Datei herunter und schicken Sie per Email an Ihre Kindle-Adresse – diese finden Sie in der App unter Mehr → Einstellungen → Send to Kindle Email Adresse. Eventuell müssen Sie die App anschließend neu synchronisieren. Wenn Sie ein Fire-Tablet verwenden, finden Sie die Adresse in der Dokumente-App unter Meine Kindle-Dokumente. Sie können auch wie folgt vorgehen:

(1) Überprüfen Sie, ob Sie die Option „Zugriff auf Datenspeicher“ in den App-Einstellungen aktiviert haben. Wenn nicht, aktivieren Sie diese und starten Sie das Gerät neu.
(2) Kopieren Sie die MOBI-Datei in den Ordner „kindle“, entweder über eine entsprechende App oder indem Sie Ihr Gerät an den PC anschließen. Der Ordner sollte sich im internen Speicher befinden.